Kanes Zorn entfacht

Mit „Command & Conquer 3: Kanes Zorn“ setzt Electronic Arts im Frühjahr 2008 die erfolgreiche Echtzeitstrategiereihe auf PC und Xbox 360 fort. Das Erweiterungs-Pack führt den Spieler erneut in die Tiberium verseuchte Zukunft des Planeten Erde. Dort absolviert er eine brandneue Einzelspieler-Kampagne, in der Kane wieder im Mittelpunkt steht.

„Ich freue mich, dass wir mit ‚Command & Conquer 3: Kanes Zorn‘ erneut in das Tiberium-Universum eintauchen können“, so Mike Verdu, Executive Producer bei EA Los Angeles. „Das Erweiterungs-Pack führt eine globale strategische Komponente ein, die dem bekannten Command & Conquer-Gameplay zusätzliche Tiefe verleiht.“

Die Einzelspieler-Kampagne umspannt einen Zeitraum von 20 Jahren, von der Wiedergeburt der Bruderschaft von Nod nach dem 2. Tiberiumkrieg bis über die dramatischen Ereignisse des 3. Tiberiumkrieges hinaus. Die Story wird wie gewohnt in hochauflösenden Videosequenzen mit zahlreichen bekannten Schauspielern erzählt. Joe Kucan, der für „Command & Conquer“ bereits seit 10 Jahren in die Rolle des Schurken Kane schlüpft, verkörpert natürlich auch im neuesten Erweiterungs-Pack den größenwahnsinnigen Anführer der Bruderschaft von Nod.

Der neue strategische Aspekt von „Command & Conquer 3: Kanes Zorn“ ermöglicht es dem Spieler Stützpunkte zu errichten, eigene Armeen aufzubauen und seine Gegner dann in globalen Feldzügen anzugreifen. Die taktischen Fähigkeiten des Spielers entscheiden am Ende über Sieg und Niederlage. Das Erweiterungspack bietet zudem zahlreiche neue Einheiten, Gebäude und Fähigkeiten für die Armeen der Global Defense Initiative, der Bruderschaft von Nod und der außerirdischen Scrin.

Die Xbox 360-Version von „Command & Conquer 3: Kanes Zorn“ verfügt erstmals über ein speziell für die Konsole entwickeltes radiales Menü. Der Spieler kann mit dem Befehls-Stick intuitiv Gebäude errichten, Truppen verlegen und Gegner attackieren.

„Command & Conquer 3: Kanes Zorn“ wird derzeit von EA in Los Angeles entwickelt und wird im Frühjahr 2008 für PC und Xbox 360 erscheinen. Weitere Informationen sind unter www.commandandconquer.ea.com erhältlich.

(c)Bild un Text: Electronic Arts

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.